Bild
Hey, du hast einen neuen Abonnenten gewonnen! Das ist toll! Aber nutzt du auch eine Danke-Seite auf deiner Website, um deinen Abonnenten noch mehr Mehrwert zu bieten?Nein? Dann zeige ich dir in diesem Artikel, wie du eine Danke-Seite erstellst, die deinen Abonnenten und dir weiterhilft.
Diesen Artikel gibt es auch als Podcast-Episode:

Was ist eine Danke-Seite?Eine Danke-Seite ist eine Seite auf deiner Website, auf die du neue Abonnenten verweist, nachdem sie sich bei dir angemeldet haben.

Die meisten E-Mail-Marketing – Tools wie z.B. ConvertKit* bieten solch eine Funktion an. Die heißen bei den meist englischen Tools dann “Thank You Page”. Dort trägst du einfach die URL deiner Danke-Seite ein.

Zum Beispiel:
www.kevinfiedler.de/danke

Bild
Die Danke-Seite von kevinfiedler.de
So eine Danke-Seite ist aber nicht nur dazu da deinem neuen Abonnenten für die Anmeldung zu danken…

Warum eine Danke-Seite?Dem neuen Abonnenten herzlich für die Anmeldung zu danken ist ja schön und richtig, aber es gibt viele Dinge – die du tun kannst – um auf dieser Seite einen Mehrwert für deinen neuen Abonnenten zu schaffen.

7 Wege um deine Danke-Seite zu verbessern:

  • deine besten Artikel / Tutorials / Videos verlinken
  • deine Produkte / Kurse anbieten
  • weitere Geschenke machen (Worksheets, PDFs, Videos und mehr)
  • den Abonnenten in deine Facebook-Gruppe einladen
  • den Abonnenten darum bitten eine Umfrage durchzuführen
  • den Abonnenten selbst auswählen lassen, welche Inhalte er bekommen möchte
  • wichtige Hinweise anzeigen

Das sind nur ein paar Ideen, was du alles mit deiner Danke-Seite machen kannst. Sei’ kreativ!

Hier gibt es sicher noch mehr ungeahnte Möglichkeiten, um Mehrwert zu schaffen. Im nächsten Kapitel gehe ich genauer auf die einzelnen Punkte ein.

Bild
Ein kleiner Hinweis:
Deine neuen Abonnenten werden begeistert sein, denn bei den meisten anderen sehen sie entweder keine Danke-Seite oder eine Danke-Seite ohne weitere tolle Inhalte. Damit hebst du dich von der Masse ab!

Die 7 Wege im DetailHier möchte ich noch mal etwas genauer auf die 7 Wege, deine Danke-Seite zu verbessern, eingehen.


#01: Artikel, Tutorials und mehr empfehlen

Empfehe dem neuen Abonnenten doch einfach ein paar gute Einsteiger-Artikel oder Tutorials, die für den Start am besten geeignet sind. So kann der Abonnenten direkt loslegen und bekommt weitere Inhalte von dir angezeigt.

Bild
Ein kleiner Tipp:
Am besten sind hier sogenannte Quick-Wins. Also Tipps und Tricks, die der neue Abonnent schnell und einfach umsetzen kann, aber ihn enorm weiter bringen. Wenn du das schaffst, hast du schnell einen echten neuen Fan gewonnen.
#02: Produkte und Kurse anbietenNatürlich kannst du deinem neuen Abonnenten nicht nur Artikel und Tutorials empfehlen, die du kostenlos annbietest.

Du kannst auch deine Produkte und Services anbieten und den Mehrwert deiner Produkte darlegen. Vielleicht bekommst du so den ein oder anderen neuen Kunden.

Bild
Ein kleiner Tipp:
Ich würde hier allerdings keine Premium-Preis – Produkte anzeigen, da der neue Abonnent evtl. noch nicht so viel Vertrauen zu dir und deinen Produkten aufgebaut hat, dass er sofort tief in seine Geldbörse greift.

#03: Weitere Geschenke machenJeder bekommt gerne Geschenke! Vor allem wenn er nicht damit rechnet!

Meist hast du deinem Abonnenten ja schon deinen Lead-Magnet geschenkt…per E-Mail direkt nachdem er sich angemeldet hat. Aber das muss ja noch nicht alles gewesen sein!

Bild
Wie wäre es wenn du deinem neuen Abonnenten hier noch ein Worksheet oder Video anbietest, was er sich kostenlos herunterladen / ansehen kann.
#04: Einladung in deine Facebook-GruppeFür alle diejenigen, die eine Facebook-Gruppe haben ist die Danke-Seite eine weitere Möglichkeit neue Mitglieder für diese Gruppe zu gewinnen.

Überzeuge den neuen Abonnenten von dem Mehrwert deiner Facebook-Gruppe und lade ihn auf der Danke-Seite ein, deiner FB-Gruppe beizutreten.

So wächst deine Community!

Bild
Ein kleiner Hinweis:
Achte darauf, dass sich die Inhalte nicht mit dem Lead-Magnet überschneiden. Es sollte etwas sein, was zusätzlichen Mehrwert zu deinem Lead-Magnet schafft.
Bild
#05: Eine UmfrageUmfragen werden oft als negativ und lästig empfunden. Das muss aber so gar nicht sein! Mach’ dem neuen Abonnenten klar, dass diese Umfrage dazu dient die Inhalte, die du ihm liefern willst, zu verbessern.

Diese Umfrage soll also nicht nur dir, sondern auch dem Abonnenten von Nutzen sein!

Wenn du es schaffst, genau das dem Abonnenten klar zu machen und die Umfrage kurz und knapp zu halten, dann werden deine Abonnenten diese Umfrage gerne ausfüllen!

Tool – Tipp
Typeform ist ein kostenloses und geniales Tool für schicke Umfragen, die sich einfach und schnell ausfüllen lassen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Abonnenten die komplette Umfrage ausfüllt.

​Wenn du ein Beispiel einer Typeform-Umfrage sehen willst, schau‘ dir doch mal meine kurze Umfrage an:

Die Antworten dieser Umfrage kannst du dann nutzen, um bessere und gezieltere Inhalte für deine Abonnenten und Leser zu erstellen. Davon profitieren am Ende alle!

Erfüllt deine Website die 5 wichtigsten Erfolgs-Kriterien?
Bild

#06: Inhalte selbst auswählen lassenBietest du auf deiner Website Inhalte zu verschiedenen Themen an? Dann ist es eine Idee, den Abonnenten auf deiner Danke-Seite selbst entscheiden zu lassen, welche Inhalte er von dir per E-Mail bekommen möchte.

Dazu bieten viele E-Mail-Marketing – Tools sogenannten Trigger-Links an. Wenn der Abonnenten solch einen Trigger-Link anklickt, wird automatisch ein anderer “Weg” für diesen Abonnenten genommen.

Dieser Weg beinhaltet dann spezielle Inhalte nur zu seinem gewünschten Thema. So erhält der Abonnent nur Inhalte, die ihn auch wirklich interessieren!

#07: Wichtige Hinweise

Manchmal kann es auch Sinn machen auf der Danke-Seite ein paar wichtige Hinweise anzuzeigen.

Gibt es irgendwas aktuelles, über das dein Abonnent bescheid wissen sollte? Landen deine “Bitte bestätige deine Anmeldung” – E-Mails manchmal im Spam-Ordner? Gibt es sonst noch irgendwas, was der Abonnent wissen sollte?

All das kannst du auf der Danke-Seite beantworten.


Bild

FazitEine Danke-Seite hat keinen wirklichen Wert, wenn du dem neuen Abonnenten einfach nur dankst. Das machst du ja schon in der “Bitte bestätige deine Anmeldung” – E-Mail.

Werte deine Danke-Seite mit verschiedenen Elementen auf! Sei’ kreativ! Es gibt eine Menge Wege, um diese Seite kreativ zu nutzen und deinem neuen Abonnenten noch mehr zu geben, als nur dein Lead-Magnet!

Nutzt du schon eine Danke-Seite? Was gibt es auf deiner Danke-Seite zu sehen? Schreib’ mir gerne einen Kommentar!


Dein kostenloser Website-CheckupErfüllt deine Website die 5 wichtigsten Kriterien einer erfolgreichen Website?
Mach‘ kostenlos den Website-Checkup!
Bild
​Erhalte außerdem regelmäßige Tipps & Tutorials für (Online-) Unternehmer.

*Affiliate-Links. Wenn du den mit einem Sternchen gekennzeichneten Links auf dieser Seite folgst und etwas kaufst, unterstützt du KevinFiedler.de, da ich einen minimalen Betrag deiner Bestellung abbekomme. Für diese Unterstützung danke ich dir sehr!