Warum es nur 1% auf YouTube schaffen …

Wusstest du, dass es ca. 150.000.000 YouTube-Kanäle gibt und nur ca. 1% davon über 5.000 Abonnenten haben?

Mein Kanal gehört mit fast 6.500 Abonnenten zu diesen Top 1% dazu.

Aber die meisten scheitern weit davor!

Nichtmal 4% schaffen mindestens 1.000 Abonnenten.

Warum schaffen es nur 1% auf YouTube?

Da gibt es aus meiner Sicht viele Gründe.

Hier sind ein paar (und häufig auch die Lösung dieser „Probleme“) …

  • Fehlende Leidenschaft für das Kanal-Thema
  • Fehlendes WARUM als Antreiber
  • Fehlende Disziplin
  • Nicht bereit dazu YouTube zur Priorität zu machen oder zumindest in der Prioritätenliste auf Platz 2 oder 3 zu stellen
  • Nicht bereit dazu Zeit zu INVESTIEREN (nicht zu „opfern“)
  • Ausrede: „Ich hab Angst vor der Kamera“ (ist nach ein paar erstellten Videos weg)
  • Ausrede: „Ich hab dafür keine Zeit“ (damit sagst du nix anderes, als dass es nicht deine Priorität ist)
  • Eitelkeit: „Ich muss perfekt vor der Kamera aussehen“
  • Perfektionismus V1: „Ich muss erst die perfekte Kamera etc. haben bevor ich loslegen kann.“
  • Perfektionismus V2: „Ich muss das Video noch 5 Mal neu drehen oder neu schneiden bevor ich es veröffentlichen kann.“
  • Zu viele Themen und Zielgruppen in einem Kanal behandeln wollen
  • Die Hürde ist größer als bei Facebook-Beiträgen oder Blog-Artikeln und viele sind nicht bereit, diese Hürden zu überwinden.
  • Die enormen Vorteile von YouTube nicht sehen können / nicht akzeptieren können. Wenn du dran glauben würdest, dass du mit YouTube AUTOMATISIERT Kunden und passives Einkommen von mehreren tausend Euro pro Monat generieren könntest, warum würdest du die Plattform dann NICHT bespielen wollen (trotz deiner Ausreden und Vorwände)?!
  • Nicht schnell genug die Ergebnisse sehen, die eh von Anfang an utopisch und unrealistisch waren. Es dauert seine Zeit. Vor allem die ersten 100 und 1.000 Abonnenten. Man muss am Ball bleiben, um zu den Top 1% zu gehören.
  • Nur auf Abonnenten schauen, anstatt andere – wichtigere – Werte zu beachten.
  • Vergleiche mit anderen wie z.B. Mr. Beast und dann enttäuscht sein, weil du es nichtmal ansatzweise erreichst. Vergleiche dich immer nur mit dir selbst!
  • Angst vor Ablehnung: „Was könnten meine Freunde und Familie denken?!“ Schei** drauf was die denken! Erschaffe dir dein freies Leben mit deiner absoluten Leidenschaft. Wer das nicht unterstützt, hat in deinem Leben nichts verloren!
  • Fehlender Mut
  • Fehlendes Wissen darüber, wie man die Daten auf YouTube zu lesen und die Strategie ggf. anzupassen hat, um langfristig erfolgreich zu sein.
  • Fehlende Support-Group … also es fehlt an Menschen, die dich auf deiner Reise unterstützen, anfeuern und die passende Kritik geben, damit du dich weiterentwickeln und am Ball bleiben kannst.
  • Überforderung: YouTube ist komplex. Es hört ja nicht damit auf ein Video aufzunehmen. Du musst einen klickbaren Titel schreiben, ein schickes Thumbnail erstellen, die Beschreibung gut schreiben, das Video schneiden, richtige Belichtung, gute Tonqualität, YouTube-Analytics, wann das Video hochladen?, auch Shorts machen? … und und und … so viele Fragen und „Baustellen“!
  • Fehlende Freude und Authentizität beim Videos erstellen. Du kannst dich zu 100% in deine Videos einbringen … musst du dich einfach nur trauen. Sei in den Videos genau so, wie du im echten Leben auch bist. Hab Spaß, lass Versprecher drinnen, mach dich über dich selbst lustig, schauspielere (wenn du das gerne machen willst), sei lustig, … mach deine Videos zur Spielwiese für deine Lebensfreude. Das wird genau die richtigen Menschen in dein Leben und Business führen.
  • Ausrede: „Aber das kann ich bei meiner Branche / meiner Zielgruppe nicht machen!!!“ … doch, kannst du. Erzähl dir selbst nicht son Quatsch und sei authentisch. Es wird die richtigen Menschen anziehen.
  • Fehlendes „Theme“ für deinen Kanal: Welche Stimmung soll dein Kanal vermitteln? Mach dir das mal klar und du wirst bessere Videos machen und konstant richtige Menschen zu dir führen.

Und das waren nur ein paar Gründe, die ich immer wieder sehe und die mir spontan eingefallen sind.

Welche dieser Gründe nutzt du als Ausrede um NICHT mit YouTube loszulegen … ?

Klar, kannst du weiter jeden Tag Facebook- oder Instagram-Beiträge schreiben die nach ein paar Stunden für immer im Nirvana des Internets vergammeln und nie mehr gesehen werden …

… aber wie weit bist du damit gekommen … ?

Investiere Zeit, Geld und Energie in eine NACHHALTIGE YouTube-Strategie und automatisiere so deine Kundengewinnung und generiere passives Einkommen.

Die richtige YouTube-Strategie sorgt dafür, dass du über Jahre jeden Monat etwas von deiner investieren Zeit hast.

Du erschaffst dir mit jedem neuen Video automatisierte Verkaufsassistenten, die Vertrauen zu potentiellen Kunden aufbauen und jeden Monat von deiner Zielgruppe gefunden werden.

Besser gehts nicht.

Wann bist du bereit zu den Top 1% auf YouTube zu gehören …?

Wenn du Unterstützung dabei willst, schau dir mal die YouTube Creator Community an: Klicke hier

Bis dann!
Kevin

PS: Ganz ehrlich … manchmal denke ich »6.500 Abonnenten sind doch nix … guck dir mal Mr. Beast und Co. an … aber dann rufe ich mir einfach vor Augen, dass ich tatsächlich zu den erfolgreichsten 1% auf YouTube gehöre.

Das ist verrückt. Die besten 1%!!!

Das ist ein enormer Erfolg.

Und natürlich ist mein „Genre“ nicht mit der Unterhaltungsindustrie zu vergleichen, in der sich z.B. Mr. Beast befindet. Das ist ne komplett andere Welt.

Mit meinen 12 Büchern, über meine YouTube-Videos und mit meinem Vertrauensmarketing-System durfte ich bereits über 1.000.000 Menschen helfen.

VIDEO-CHALLENGE

Starte die Video-Ninjas-Challenge und erhalte dazu eine professionelle Redaktionsplan-Vorlage, Skript-Vorlage, Online-Events und praktische Aufgaben zum Umsetzen.

BUCH-BUNDLE

In meinem Buch-Bundle lernst du Schritt für Schritt das Vertrauensmarketing-System und das Traumkunden-Magnet-System kennen und anwenden. Sichere dir das Buch-Bundle für nur 7€ netto inkl. Bonus-Inhalten im Wert von über 500€.

YOUTUBE-COMMUNITY

Lerne in der YouTube-Creator-Community Schritt für Schritt, wie du mit dem Vertrauensmarketing-System und YouTube jeden Monat zehntausende potentielle Kunden erreichst. Mit meiner individuellen Unterstützung, Schritt für Schritt – Kursen, Vorlagen, Workshops, Skripten und einer genialen Community, die sich gegenseitig anfeuert.

SPANNENDE ARTIKEL