Bild

In diesem Artikel stelle ich dir 7 großartige Websites, Menschen und Tools vor, die dir bei den Themen Produktivität, Organisation und Motivation extrem weiterhelfen können.
Diesen Artikel gibt es auch als Podcast-Episode:

Einleitung

Organisation und Produktivität sind für dich als Unternehmer natürlich extrem wichtig. Ein Tag hat nur 24 Stunden…und ein Drittel davon verbringst du schlafend im Bett.Einen weiteren Großteil willst du natürlich mit deiner Familie und deinen Freunden verbringen. Bleiben also noch irgendwas zwischen 5 und 10 Stunden für dich und dein Unternehmen.

Wer den ganzen Tag arbeitet, hat keine Zeit, Geld zu verdienen.
John D. Rockefeller

Und weil das so wenige Stunden pro Tag sind, will ich dir hier Websites und Tools empfehlen, die dir dabei helfen, dich und dein Unternehmen zu organisieren und deine Zeit produktiv zu nutzen.

Also keine weiteren Vorworte…steigen wir ein mit Website Nr. 01!


#01: Lars Bobach (Produktiv in digitalen Zeiten)

Bild

Was du dort lernen kannst
Lars Bobach zeigt dir, wie du im Jahre 2017 mit modernen Tools und papierlosem Büro, produktiv sein kannst. Das macht er mit seinen Blog-Artikeln, seinem Podcast und auch über seine tollen YouTube-Videos.

Bild

Mein Kommentar
Ich finde, dass er die Inhalte sehr professionell und dabei auch sympathisch rüber bringt. Seine Videos schaue ich mir sehr gerne an. Den Podcast habe ich ebenfalls seit Kurzem abonniert. Die Inhalte sind sehr nützlich und verständlich. Unbedingt mal reinhören!
Fun-Fact
Er nutzt das WordPress-Theme von einem weiteren Menschen, den ich dir in diesem Artikel hier empfehle: Michael Hyatt. Ist aber auch wirklich ein tolles Theme!
Tolle Inhalte


#02: Ivan Blatter (Zeitmanagement)

Bild

Was du dort lernen kannst
Ivan Blatter zeigt dir, wie du deine Zeit sinnvoll verwendest und einteilen kannst, um produktiver zu werden. Er bloggt auf seiner Website zu den Themen Zeitmanagement, Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken. Er hat ebenfalls einen Podcast zu den gleichen Themen.

Bild

Mein Kommentar
Die Inhalte von Ivan Blatter sind sehr nützlich und bringen dich echt weiter. Wenn du Probleme mit deinem Zeitmanagement hast, solltest du mal einen Blick in seinen Blog und seinen Podcast werfen (hier besser ein Auge drauf werfen).

#03: Markus Coenen (Mach DEIN Ding)

Bild

Was du dort lernen kannst
Mach DEIN Ding” ist der Slogan von Markus Coenen und auch Programm in seinen Inhalten. In seinem Podcast findest du Interviews mit tollen Menschen und auch Solo-Folgen, die zum Nachdenken anregen. Er will dir mit seinen Inhalten dabei helfen, DEIN Ding zu finden und zu leben.

Bild

Mein Kommentar
Ich mag seinen Podcast sehr gerne (nicht nur weil ich auch schon mal zu Gast sein durfte), weil ich wirklich fast bei jeder Folge ins Grübeln komme. Die Interviews sind toll, weil er Fragen abseits der Norm stellt, worauf die Gäste immer unterschiedliche Antworten haben. Im deutschsprachigen Bereich habe ich bisher keinen Podcast gefunden, den ich so gern höre, wie den von Markus.

#04: Michael Hyatt (Leadership)

Bild

Was du dort lernen kannst
Michael Hyatt ist im englischsprachigen Raum wohl der bekannteste Experte beim Thema Organisation, Produktivität und Leadership. Er hat mehrere Bestseller Bücher über diese Themen geschrieben. Unter anderem Living Forward, über das ich auch schon mal ein Buchvorstellungs-Video gemacht habe.

Bild

Mein Kommentar
Er hat einen tollen Blog und Podcast, den ich immer wieder gerne höre. Er hat auch eine sehr angenehme Stimme finde ich. Die Inhalte bringt er super rüber und man kann eine Menge lernen.

Bild

Mach‘ dir das Leben als (Online-)Unternehmer einfacher!Software, Apps, Bücher, Podcasts, Hardware, sowie Design- und Video-Tools, die dir eine Menge Zeit und Arbeit sparen. Hol‘ dir jetzt kostenlos

deine kategorisierte PDF mit allen Tool-Empfehlungen für Online-Unternehmer.


#05: Todoist (TODO-App)

Bild

Wobei dir das Tool hilft
Todoist hilft dir deine große Liste an Aufgaben auf eine tolle Art und Weise zu verwalten und abzuarbeiten. Dabei gibt es viele tolle Funktionen, wie z.B. Aufgaben Projekten oder Etiketten zuordnen zu können.Außerdem kannst du einfach in die Aufgabe reinschreiben, wann die Aufgabe zu erledigen ist und Todoist erkennt dann, an welchem Datum dir dieses TODO angezeigt wird.

Beispiel:
“Morgen um 11:00 Uhr Sohn zum Fußball-Training fahren”

Wie ich das Tool nutze
Todoist ist mein absolutes Lieblingstool für TODOs. Die einfache und schnelle Art diese App zu bedienen, macht sie für mich zur besten TODO-App auf dem Markt. Und ich habe schon gefühlt tausende TODO-Apps ausprobiert. Bei Todoist bin ich jetzt hängen geblieben und sehr zufrieden.

Kostenlose und kostenpflichtige Variante
Mit der kostenlosen Variante kann man eigentlich alles machen. Was dann leider fehlt sind die Push-Benachrichtigungen am Smartphone, wenn man zeitbasierte TODOs erstellt. Aber die Premium-Version kostet auch nur 29€ pro Jahr.

Mein Lieblings-Feature
TODOs schnell und einfach mit Datum und Uhrzeit versehen zu können, indem ich es einfach (wie oben im Beispiel) mit ins TODO schreibe.

Alternativen
Wunderlist, Asana, Google Keep, Erinnerungen (iOS interne App)


#06: Trello (Organisations-App)

Bild

Wobei dir das Tool hilft
Trello hilft enorm bei der Organisation von Projekten und kann auch super von Teams genutzt werden. Trello arbeitet mit Listen und Karten, die du per Drag n Drop zwischen den Listen verschieben kannst. Karten entsprechen dann TODOs und lassen sich anderen Team-Mitgliedern zuweisen, kommentieren oder mit Checklisten versehen.So sieht ein typisches Trello-Board mit Listen und Karten aus:

Bild

Quelle: Trello.Com
Wie ich das Tool nutze
Ich nutze Trello, um meine Inhalte bzw. Releases zu organisieren. Dazu habe ich schon mal dieses Video hier gemacht, in welchem du sehen kannst, wie ich Trello benutze:
Mein Lieblings-Feature
Die Organisation der Karten per Drag n Drop ist einfach und intuitiv und macht auch noch Spaß dabei.Alternativen
Asana, MeisterTask

#07: Google Calender (Kalender-App)

Bild

Wobei dir das Tool hilft
Google Calender ist eine Kalender-App, mit der du ganz einfach deine und die Termine deines Teams organisieren kannst. Kalender lassen sich mit Team-Mitgliedern teilen, um gemeinsam Projekte zu organisieren. Du kannst Termine einfach per Drag n Drop verschieben, verkürzen oder verlängern.Andere Kalender einbinden
Außerdem kannst du z.B. deinen Outlook-Kalender oder andere Kalender von Google Calender einbinden und so alle Termine auf einen Blick sehen. Einzelne Kalender lassen sich ein- und ausblenden, was die Übersichtlichkeit erhöht.

Wie ich das Tool nutze
Ich nutze Google Calender für meine privaten, familiären und unternehmerischen Termine und organisiere so meine Projekte und Aufgaben.

Mein Lieblings-Feature
Das Teilen mit Team- oder Familien-Mitgliedern ist Gold wert. Ich vergesse viele Dinge und wäre ohne diese App (in Kombination mit Todoist) aufgeschmissen.

Alternativen
Calenders 5, miCal, Outlook, Thunderbird


Bonus: KeePass (Passwort-Manager)

Bild

Wobei dir das Tool hilft
KeePass hilft dir dabei deine Accounts und Passwörter zu organisieren und somit nie mehr zu vergessen. Du musst dir nur ein Masterpasswort merken, mit welchem du Zugriff auf alle deine Accounts und Passwörter bekommst. Das Tool kann dir sogar sichere Passwörter generieren, die du für deine Accounts verwenden kannst.Wie ich das Tool nutze
Ich nutze das Tool für alle meine Accounts und Passwörter. Sei es für Apps, Websites, Banking und und und. Wenn ich irgendwo einen neuen Account erstelle, ist das erste was ich danach mache, einen neuen Eintrag in KeePass vorzunehmen, damit ich die Login-Daten nicht vergessen kann. Das hat mir schon viel Zeit und Nerven erspart.

Mein Lieblings-Feature
Die Organisation der Accounts in verschiedene Kategorien und die Suchfunktion ist sehr wertvoll.

Alternativen
1Password


Bild


Fazit

​Die genannten Tools wie Todoist, Google Calender und auch Trello sind unersetzlich für mich und ohne sie wäre ich verloren. Die Websites und Menschen, die ich dir hier vorgestellt habe, liefern regelmäßig tolle Tipps, um deine Produktivität zu steigern und dich besser zu organisieren.Ich hoffe, dass du noch nicht alles kanntest und ich dir hier ein paar gute Empfehlungen mit auf den Weg geben konnte.Mich interessieren jetzt deine Empfehlungen! Welche Websites, Menschen und Tools kannst du zu den Themen Produktivität, Organisation und Motivation empfehlen?

​Schreib’ deine Empfehlungen bitte in die Kommentare! Ich freu’ mich drauf!

​Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil‘ ihn doch mit deinen Freunden:

Bild

Bild

Danke für’s Lesen und deine Unterstützung,
​Kevin

Bild


Bild