Bild

Dieser Artikel soll dir zu mehr Kommentaren und geteilten Beiträgen verhelfen. Ich gebe dir 3 einfache Wege, um deine Leser zu mehr Interaktion zu animieren.Eins Vorab: Es ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst.

Bild

#01 – Stell‘ dem Leser eine FrageDieser Tipp ist schon fast zu einfach, um selbst drauf zu kommen, oder? Ich hab das ganz lange selbst vernachlässigt…obwohl es so simpel und verständlich ist.

Einfache Möglichkeit zu mehr Kommentaren
Aber das einfache Fragen stellen am Ende deines Blog-Artikels kann schon für deutlich mehr Kommentare in deinem Blog sorgen.

Eigene Erfahrung
Seitdem ich passende Fragen in meinen Artikeln stelle, bekomme ich deutlich mehr Kommentare. Das Schöne daran ist, dass diese Kommentare meist auch noch einen tollen Mehrwert zu dem entsprechenden Artikel hinzufügen!

Die richtigen Fragen stellen
Denn wenn du die richtigen Fragen am Ende deines Artikels stellst, kannst du durch deine Leser auch noch wertvolle Tipps erhalten, die deinen Artikel besser machen!

Und wie stelle ich die richtigen Fragen?
Die richtige Frage ist natürlich abhängig von deinem Artikel und dem Thema.

Du kannst folgende Dinge ausprobieren:

Idee #1
Wenn du z.B. ein bestimmtes Tool vorstellst, kannst du den Leser fragen, welches Tool er nutzt oder ob er noch bessere Tools kennt. Frag’ ihn auch, warum er findet, dass es besser ist!

Idee #2
Du kannst den Leser nach seiner TOP 3 zu deinem Thema fragen.

Idee #3
Bei bestimmten Themen kann es auch Sinn machen, den Leser nach seinem Fachbereich / seiner Homepage zu fragen. Das gibt ihm die Möglichkeit, sich vorzustellen. So eine Möglichkeit wird er natürlich gerne genutzt.

Idee #4
Den Leser nach seiner Meinung zu deinem Artikel-Thema fragen.



#02 – Gewinnspiele
Bild

Gewinn muss zum Thema passen
Der Gewinn sollte natürlich zum Thema deiner Seite und deinem Artikel passen, da es sonst zu zufällig wirkt und keinen guten Eindruck macht. Vor allem nicht auf deine Stammleserschaft!
Bild

Ein kleiner Hinweis:
Außerdem willst du ja auch, dass die richtigen Menschen deinen Beitrag teilen und nicht irgendwelche Leute, die nur auf deine Seite kommen, weil es was tolles zu gewinnen gibt. Die wirst du aber natürlich trotzdem bekommen.
Verschiedene Arten von Gewinnspielen
Du kannst den Gewinn unter allen Lesern, die deinen Artikel kommentieren oder teilen zufällig verlosen oder eine Art Kreativitäts-Wettbewerb starten.Beispiel
Wenn es um Werbung oder Marketing geht, kannt du deine Leser einen Werbeslogan entwickeln lassen oder ähnliche spaßige Dinge. Sowas sorgt für zusätzliche Kommentare und kann für alle eine Menge Spaß machen!

Sogar ohne finanzielle Ausgaben möglich
Wenn du kein Geld für ein Geschenk ausgeben möchtest, kannst du verschiedene Dinge tun.

Du kannst z.B. ein 1:1 – Coaching mit dir als Experten verlosen oder du kannst andere Firmen nach etwas fragen, was du verlosen kannst.

Beispiel
Sagen wir mal du schreibst über Computerspiele. Dann könntest du eine Firma anschreiben, die PC-Spiele Online verkauft und diese fragen, ob sie einen Key für ein Spiel für eine Verlosung auf deiner Seite sponsorn würde.

Einfach mal versuchen
Oft sagen solche Firmen zu solchen Anfragen “ja”, weil das auch kostenlose Werbung für sie ist. Versuch’ es einfach mal! Fragen kostet nichts und es kann nichts Schlimmes passieren 🙂


Erfüllt deine Website die 5 wichtigsten Erfolgs-Kriterien?
Bild


Bild

#03 – Dein Leser einfach bitten etwas zu tunAuch dieser Tipp ist wieder super einfach, wird aber dennoch oft nicht umgesetzt.

Einfach drum bitten
Bitte den Leser einfach am Ende deines Beitrags darum etwas zu tun. Das kann das Teilen deines Beitrags auf Facebook sein, das Kommentieren sein oder sonst eine Aktion, die nicht zu aufwendig für den Leser ist.

Leser will etwas zurückgeben
Der Leser hat deinen Artikel bis zum Ende durchgelesen und hoffentlich eine Menge von dir gelernt. Jetzt ist der durchaus dazu bereit auch ein wenig zurückzugeben, in dem er vielleicht deinen Artikel teilt o.ä. macht.

Eine Aufgabe geben
Gib dem Leser einfach eine leichte Aufgabe am Ende deines Artikels. Du wirst sehen, dass das tatsächlich funktioniert!



Bild

„3 einfache Wege zu mehr Interaktion in deinem Blog“
Jetzt tweeten

Leicht machen
Wichtig ist, dass es für den Leser so einfach wie möglich ist, deine Aufgabe umzusetzen.Sorge für die nötigen Teilen-Buttons, wenn du willst, dass dein Beitrag geteilt wird. Dein Kommentarsystem muss einfach zu bedienen sein, wenn du Kommentare willst. Und so weiter.

Bild

Wichtig:
Alles, was den Leser auch nur im Ansatz daran hindert, deine Aufgabe umzusetzen, verhindert Interaktion. Deine Leser haben nämlich genau so wenig Zeit wie du.

​FazitDas waren nun 3 einfache und schnell umzusetzende Wege zu mehr Interaktion in deinem Blog. Es kostet dich nur wenige Minuten, diese Tipps umzusetzen, dennoch können diese kleinen Tipps deutlich mehr Interaktion generieren.

Wie viele davon setzt du schon regelmäßig um? Hast du noch weitere Tipps für mehr Kommentare oder geteilte Artikel? Lass’ uns das gerne in den Kommentaren wissen!


Deine Action-StepsEs ist an der Zeit, diese einfachen Tipps umzusetzen! Es wird dich garantiert nicht viel Zeit kosten. Legen wir los 🙂

Deine nächsten Schritte:

  • Stell‘ deinen Lesern am Ende deiner Beiträge passende Fragen
  • Bitte die Leser darum deine Beiträge zu teilen oder gib‘ ihnen eine andere Aufgabe am Ende deiner Artikel (Call To Action)
  • Starte ein Gewinnspiel
  • Frag‘ ein paar Firmen, ob sie etwas zu deinen Gewinnspielen sponsorn möchten

Dein kostenloser Website-CheckupErfüllt deine Website die 5 wichtigsten Erfolgs-Kriterien?

Mach‘ kostenlos den Website-Checkup!

Bild

​Erhalte außerdem regelmäßige Tipps & Tutorials für (Online-) Unternehmer.