In diesem Artikel (inkl. Video) erkläre ich dir, wie du den YouTube Algorithmus 2018 verstehen und nutzen lernst, um deine ersten 100, 1.000, 10.000 und mehr Abonnenten auf YouTube zu gewinnen.

Mehr Abonnenten und Klicks auf YouTube (Teil 1)

In dieser Videoserie lernst du, wie du mehr Abonnenten und Klicks für deinen YouTube Kanal gewinnst. Dieses Video ist Teil 1 der »YouTube Kanal optimieren«-Videoserie.

Verpasse keine Videos & abonniere den Channel

Im YouTube-Kanal bekomst du regelmäßige Online-Marketing-Tutorials zum Nulltarif!

YouTube Algorithmus 2018 - Darauf kommt's an

Um zu verstehen wie der YouTube Algorithmus 2018 funktioniert, musst du verstehen, was YouTube will. YouTube will Geld verdienen. Und zwar mit Werbung auf Ihrer eigenen Videoplattform.

Deshalb will YouTube, dass seine User so lange wie möglich auf ihrer Videoplattform verbringen. Je mehr Videos ein User ansieht, desto mehr Werbung kann YouTube an diesen User ausspielen.

Genau das ist der Grund, warum »Session Time« der wichtigste Faktor für deinen Erfolg auf YouTube ist. Diesen Faktor möchte ich dir im Folgenden erklären.

Was bedeutet Session Time? - YouTube Algorithmus 2018 - Faktor 1

Session Time ist die Zeit, die ein User auf YouTube verbringt. Auf die Session Time legt der YouTube Algorithmus 2018 besonders großen Wert. Dabei ist YouTube egal, über welches Video ein User auf die Videoplattform gekommen ist und welche Videos der User danach anschaut. Hauptsache der User verbringt viel Zeit auf der Videoplattform.

Wenn du es allerdings schaffst, dass du das Einstiegsvideo einer langer Session eines Users auf YouTube bist, dann wird YouTube dich und deinen Kanal mögen (und somit als besseren Kanal einstufen).

Dabei ist YouTube relativ egal, ob der User über dein Video auf die Videoplattform kommt, und danach ein Video eines anderen Kanals ansieht. Hauptsache er bleibt auf YouTube. D.h. dass du nichtmal unbedingt dafür sorgen musst, dass deine Video-Zuschauer deine Videos weiterschauen (auch wenn das besser wäre), sondern einfach nur, dass sie auf YouTube bleiben.

Natürlich ist es für dich besser, wenn der User andere deiner Videos schaut, weil du dann mehr Watch Time bekommst, die der zweitwichtigste Faktor bei YouTube für deinen Erfolg ist.

Kostenlose Facebook-Werbekonzept-Vorlage

Du willst deine Werbekampagnen mit einer professionellen Strategie starten, um effiziente Ergebnisse und mehr Verkäufe zu erzielen?

Dann nutz' doch einfach diese kostenlose »Facebook Werbekonzept Vorlage«, mit der du deine Werbestrategie professionell planen kannst.

Sag' Dobby, meinem Hauselfen, einfach wohin er die Vorlage kostenlos liefern soll:

Was bedeutet Watch Time? - YouTube Algorithmus 2018 - Faktor 2

Die Watch Time ist der zweitwichtigste Faktor für einen erfolgreichen YouTube Kanal. Die Watch Time bezeichnet die angeschaute Dauer deiner Videos.

Du kannst dir vorstellen, dass YouTube dein Video nicht als besonders hochwertig einstuft, wenn ein Zuschauer dein Video nur 5 Sekunden anschaut und dann sofort wieder zu einem anderen Video springt.

Deshalb setzt YouTube den Fokus gar nicht mehr so hoch auf die Anzahl der Klicks, sondern auf eine hohe Watch Time.

Mach die ersten Sekunden deines Videos so interessant, dass der User dein Video bis zum Schluss ansehen möchte. Das erreichst du durch ein kurzes Intro, in dem du die Inhalte und Vorteile deines Videos kurz anteaserst und erst dann in den Inhalt des Videos einsteigst.

So weiß der User, was ihn in den kommenden Minuten erwartet und bleibt – wenn ihn das Thema interessiert – dabei und schaut dein Video bis zum Ende.

Interaktion und Kommentare - YouTube Algorithmus 2018 - Faktor 3

Der drittwichtigste Faktor für den YouTube Algorithmus 2018 ist die Interaktionen mit deinen Videos. Also: Wie viele Kommentaren schreiben die User (und du) unter deinen Videos, wie oft wird der Daumen nach oben angeklickt und wie oft wird dein Video geteilt?

Du solltest alleine schon deshalb jeden Kommentar unter deinen Videos beantworten, um die Anzahl der Kommentare zu erhöhen. Außerdem solltest du innerhalb deiner Videos eine Frage stellen, um die Anzahl der Kommentare zu erhöhen.

Viele Kommentare erzielst du, indem du nach der Meinung des Zuschauers fragst. So sorgst du für einen tollen Austausch zwischen deiner Community und dir. Außerdem erhöhst du damit die Interaktion deiner Videos und damit deinen Status auf YouTube.

Diesen Artikel teilen

Klick‘ einfach auf den folgenden Banner, um diesen Artikel auf Facebook zu teilen:

Fazit

Wenn du einmal verstanden hast, was YouTube will, dann lässt sich der YouTube Algorithmus 2018 eigentlich recht einfach verstehen und nutzen, um deinen YouTube Kanal zu vergrößern und mehr Abonnenten zu gewinnen.

Im Idealfall ist eines deiner Videos der Einstieg in die YouTube Plattform und der User schaut mehrere Videos von dir in Reihe. Dann wird YouTube deinen Kanal als besonders guten Kanal einstufen, weil du dafür gesorgt hast, dass YouTube diesem User viele Werbeanzeigen ausstrahlen kann.

Hier findest du Teil 2 und Teil 3 der »YouTube Kanal optimieren«-Videoserie:

Video 02: Mehr Klicks und Views auf YouTube

Video 03: YouTube Ranking verbessern

Kostenlose Facebook-Werbekonzept-Vorlage

Du willst deine Werbekampagnen mit einer professionellen Strategie starten, um effiziente Ergebnisse und mehr Verkäufe zu erzielen?

Dann nutz' doch einfach diese kostenlose »Facebook Werbekonzept Vorlage«, mit der du deine Werbestrategie professionell planen kannst.

Sag' Dobby, meinem Hauselfen, einfach wohin er die Vorlage kostenlos liefern soll: