Der beste Zeitpunkt für SEO: Wann macht SEO Sinn?

Nach fast 10 Jahren Content-Marketing und SEO werde ich häufig gefragt: »Kevin, ab wann macht SEO Sinn für mich?« Dieser Frage wollen wir in diesem Artikel mal nachgehen.

SEO macht dann Sinn, wenn du deine Grundlagen erfolgreich durchgearbeitet hast. Also deine Zielgruppe, deine Botschaft und dein Fokus-Angebot klar ist. Dann kannst du parallel zu Strategien wie z.B. E-Mail-Marketing und weiteren vertrauenssteigernden Strategien an deinem SEO arbeiten.

Warum du so früh schon mit SEO beginnen solltest? Damit beschäftigen wir uns im Laufe des Artikels mal etwas genauer…

Starte so früh es dir möglich ist mit SEO, um nachhaltig vom „SEO-Marathon“ zu profitieren

SEO ist meine absolute Lieblingsstrategie, um ehrlich, authentisch und nachhaltig im Internet genau die richtigen Menschen zu mir und meinen Angeboten zu führen. Mich finden jeden Monat über 40.000 Menschen dank meiner SEO-optimierten Inhalte, weil ich von Anfang an auf SEO gesetzt habe.

Ich habe damals nicht darauf gewartet, bis alles perfekt war, um mit dem Erstellen von Artikeln und Videos loszulegen. Den Wert und Sinn von SEO habe ich sofort erkannt. Und ich kann dir gar nicht sagen wie unendlich dankbar ich „Vergangenheitskevin“ dafür bin.

Wichtig ist beim Thema SEO zu wissen, dass SEO ein Marathon ist. Genau das ist der Grund, warum du so schnell wie möglich zu Beginn deines neuen Projektes mit SEO beginnen solltest.

Die ersten nennenswerten Resultate deiner SEO-Arbeit kannst du in 6 bis 12 Monaten erwarten. Wenn du dich auf YouTube fokussierst, geht es deutlich schneller, als wenn du es ausschließlich mit deiner Website und Blog-Artikeln angehst.

Das Einzige, was du vor dem Erstellen von SEO-Inhalten machen solltest, sind die Grundlagen wie deine Zielgruppe, deren Probleme, deine Botschaft und dein Angebot. Diese Dinge müssen „sitzen“, um genau zu wissen, für wen du deine Inhalte erstellst.

Nur wenn du eine klare Person mit klar definierten Problemen im Hinterkopf hast, wirst du großartige Inhalte erstellen können, die Menschen wirklich helfen.

Das ist heutzutage für alle Suchmaschinen das wichtigste Kriterium. Nur wer hilfreichen Content erstellt, wird nachhaltig von den Suchmaschinen belohnt und bekommt Top-Suchplatzierungen bei Google und YouTube.

Natürlich gibt es gewisse Strategien und technische Aspekte, auf die du achten solltest, damit deine Inhalte gefunden werden können. Das Wichtigste ist aber immer die Qualität deiner Inhalte.

Wenn du deine Zielgruppe und deren Probleme genau kennst, kannst du dafür gezielt SEO-optimierte Inhalte erstellen. Aber auch dein Angebot muss perfekt zu deiner Zielgruppe und deinen Inhalten passen.

Ich selbst nutze mein Vertrauensmarketing-System, um mit einer Mischung aus verschiedenen, miteinander verzahnten Strategien die besten Ergebnisse aus meinen SEO-Maßnahmen rauszuholen. So gewinne ich effektiv Kunden. Mit jeder Menge Freude und Mehrwert – für alle Beteiligten.

Vertrauensmarketing System 4.1

In der Grafik siehst du, dass Keyword-Recherche und SEO erst in Schritt 7 und 8 erarbeitet werden. Fakt ist aber, dass alle Strategien ab Schritt 4 parallel zum Thema SEO durchgearbeitet werden können und sollten.

Wenn du das ganze System kennenlernen willst, kannst du dir gerne mein kostenloses Training dazu anschauen: Klicke hier und melde dich kostenlos an

Erstelle deine ersten SEO-optimierten Inhalte, sobald deine Grundlagen „sitzen“

Fang einfach damit an, deine ersten Artikel oder Videos zu erstellen. Suche dir ein spezifisches Problem deiner Zielgruppe raus und schreibe dazu einen hilfreichen Artikel oder (noch besser) mache ein wertvolles Video dazu.

Die Roboter der Suchmaschinen werden einige Zeit brauchen, bis sie deine neuen Inhalte bemerkt haben (man nennt das „Indexieren“). Deshalb ist es wichtig, beim Thema SEO Geduld zu bewahren.

Das Schöne an SEO ist, dass die investierte Zeit und Energie nachhaltig wirkt. Ich gewinne heute noch Kunden über Inhalte, die ich vor vielen Jahren erstellt habe. Die werden nämlich immer noch jeden Monat von tausenden potentiellen Kunden gefunden.

Wenn du dann noch das entsprechende System in der Hinterhand hat, welches deine Video- und Websiteaufrufe in Kunden „umwandelt“, dann hast du eine luxuriöse Situation geschaffen, die einfach unglaublich genial ist.

Glaube mir, ich spreche aus eigener Erfahrung. Es ist das beste Gefühl, wenn jeden Monat automatisiert, aber stets ehrlich und authentisch, Kunden und passive Einnahmen entstehen – ohne in dem jetzigen Zeitpunkt etwas dafür getan zu haben.

Du kannst deine Zeit und Energie nicht besser investieren, als in die Umsetzung von professionellen SEO-Strategien.

In diesem Artikel habe ich über die Vorzüge von SEO gegenüber bezahlter Werbung (SEA) gesprochen, falls es dich interessiert:

Was ist besser SEO oder SEA

Klicke auf das Bild, um den Artikel im neuen Tab zu öffnen

SEO ist einfach genial. Ich liebe es!

Wenn du mehr zum Vertrauensmarketing-System und zu SEO erfahren willst, schau dir gerne mein kostenloses Training an oder sieh dich in der Vertrauensmarketing-Akademie um.

Dann sehen wir uns dort. Bis bald. Kevin.

Kevin

Kevin Fiedler

Dank seinem Vertrauensmarketing-System hat Kevin bereits mehr als 700.000 Menschen erreicht. Völlig ehrlich und authentisch.

Kostenloses Training

Tolle Artikel

Kategorien

Archiv

*Diese Seite beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich für einige Produkte, die du über diese Seite kaufst, eine kleine Provision abbekomme. Diese Provisionen finanzieren diese Website. Ich bin dir dankbar für jegliche Unterstützung.