In diesem Artikel zeige ich dir eine einfache, aber sehr effektive Facebook Werbung Strategie, mit der du günstigere und bessere Ergebnisse mit deinen Werbekampagnen erzielen wirst.

Facebook Werbung sollte immer gut geplant sein

Hast du folgende Aussagen schon mal gehört?

  • »Facebook Werbung funktioniert nicht!«
  • »Facebook Werbung ist total teuer (geworden)!«
  • »Für mich klappt Facebook Werbung einfach nicht!«

Ich wette, dass du diese oder ähnliche Aussagen bereits gehört hast. Vielleicht hast du sogar bereits selbst solche Aussagen von dir gegeben.

Facebook Werbung kann nur dann gut funktionieren, wenn sie mit einer guten Planung, Strategie und den nötigen Vorkehrungen angegangen wird.

Andernfalls kann Facebook Werbung tatsächlich ein teures “Vergnügen” werden, von dem nur einer profitiert – nämlich Facebook.

Und das wollen wir ja nicht. Wir wollen auch etwas vom Kuchen abhaben, oder?

Genau deshalb gebe ich dir hier im Blog immer wieder Tipps und Tricks mit auf den Weg, die dir dabei helfen, deine Facebook Werbung besser zu machen.

Heute möchte ich dir meine Strategie zeigen, mit der ich häufig für mich und für meine Kunden vorgehe, um die Facebook Kampagnen einfach, aber effektiv zu planen und umzusetzen.

Ich nenne diese Strategie die Content-Remarketing-Strategie. Im weiteren Verlauf dieses Artikels erkläre ich dir die Strategie, für wen sie geeignet ist und wie du sie selbst für dich nutzen kannst. 

Auf geht’s…

Content-Remarketing-Strategie – die Facebook Werbung Strategie, die dir viel Geld einsparen wird

Der klassische Werbeweg funktioniert auf Facebook nicht. Heißt: Du kannst nicht einfach direkt deine Angebote bei Facebook an Menschen bewerben, die zuvor noch nie von dir und deinem Angebot gehört haben.

Du musst auf Facebook anders vorgehen, um erfolgreich und profitabel sein zu können.

Hier hilft die Content-Remarketing-Strategie.

Die Content-Remarketing-Strategie hilft dir dabei, eine einfache aber sehr effektive Struktur in deine Facebook Werbekampagnen zu bekommen, die dir am Ende viel Geld einspart.

Im Prinzip ist die Content-Remarketing-Strategie in drei Phasen unterteilt:

Phase 1: Vertrauen aufbauen und eine Verbindung herstellen

Die erste Phase der Content-Remarketing-Strategie dient dazu, Vertrauen aufzubauen und eine Verbindung zu deiner Wunschzielgruppe herzustellen.

In Phase 1 wird nichts verkauft.

In dieser Phase präsentierst du deiner Zielgruppe deine besten Inhalte und forderst sie zum Konsum deiner Inhalte auf.

Hinweis: Im Idealfall sind diese Inhalte Videos, die du direkt per Facebook Werbung an deine Zielgruppe ausspielst. Das hat nämlich den Vorteil, dass du im späteren Verlauf dieser Kampagne die Menschen bewerben kannst, die sich diese Videos 10 Sekunden oder mehr angesehen haben. Das ist bei Artikeln oder Podcast-Episoden nicht möglich. Hier können wir dann nur die Menschen bewerben, die die Artikel gelesen und die Podcast-Episoden angehört haben.

Durch diese Inhalte lernt dich deine Zielgruppe auf eine sehr angenehme Art und Weise kennen – denn du willst ihnen erstmal rein gar nichts verkaufen.

Du hilfst deiner Zielgruppe mit wertvollen Inhalten, ohne etwas zu fordern.

Damit baust du Vertrauen auf und schaffst die erste Verbindung zu deiner Wunschzielgruppe.

Diese ist nötig, um in Phase 2 den ersten Schritt in “deine Welt” zu fordern. Außerdem erhöht Phase 1 die Effektivität der gesamten Kampagne und sorgt für günstigere Kosten pro Ergebnis (Anmeldung Webinar / Newsletter / Kennenlerngespräch / …).

Phase 1 kann bei Bedarf sogar in Phase 1A und 1B unterteilt werden.

Phase 1A funktioniert wie oben beschrieben mit deinen Inhalten. In Phase 1B empfiehlt es sich noch eine weitere Art von Werbeanzeigen zu erstellen: Feedback von Kunden (Testimonials).

Hinweis: Diese werden aber nur an die Menschen ausgespielt, die bereits deine Inhalte angesehen haben. Das machst du per Remarketing mit einer Custom Audience. Beispiel: Nur Menschen, die die Artikel aus Phase 1A angesehen haben oder nur die Menschen, die die Videos aus Phase 1A mind. 10 Sek. angesehen haben.

 

Phase 2: Ersten Schritt in “deine Welt” gehen

In Phase 2 forderst du das erste Mal etwas von deiner Zielgruppe, die bereits ein gewisses Vertrauen und eine Verbindung zu dir aufgebaut hat. Zumindest haben sie schonmal einen Inhalt von dir gesehen und eventuell sogar in Phase 1B schon Kundenfeedback zu deinen Angeboten gesehen.

Das sorgt dafür, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass diese Menschen deine gewünschte Handlung aus Phase 2 durchführen.

Gleichzeitig sorgt das natürlich dafür, dass deine Kosten pro Ergebnis deutlich günstiger werden, als würdest du Phase 1 überspringen und direkt mit Phase 2 anfangen – so wie es die meisten tun und dann behaupten Facebook Werbung wäre zu teuer. 

Welchen ersten Schritt du von deiner Zielgruppe forderst ist relativ egal. Das kann zum Beispiel die Anmeldung für ein Webinar sein, ein kostenloses Kennenlerngespräch oder das Herunterladen eines kostenlosen Worksheets.

Wichtig ist hier nur, dass du noch nichts verkaufst. Es sollte etwas Kostenloses sein, was dir die Möglichkeit gibt, den Interessenten später zu kontaktieren.

Ich empfehle Webinare in Phase 2 zu verwenden, weil sie extrem gut zur Anfragen- und Kundengewinnung geeignet sind und genau die richtigen Menschen für deine Angebote begeistern.

In diesem Artikel kannst du mehr zum Thema Webinare erfahren:

Phase 2 ist extrem mächtig, aber nur weil du in Phase 1 die perfekte Grundlage geschaffen hast. Ohne die Werbeanzeigen aus Phase 1 würden dich die Anmeldungen viel mehr Geld kosten.

Wichtig: Denk daran, dass du in Phase 2 nur die Menschen als Zielgruppe bewirbst, die vorher deine Inhalte aus Phase 1 konsumiert haben. Das machst du wieder per Remarketing und mit Custom Audiences.

 

Phase 3: Verkaufen

In Phase 3 geht es um’s Verkaufen. Hier spielst du ganz gezielt Werbeanzeigen an die Menschen aus, die sich in Phase 2 für deine Webinare / Kennenlerngespräche / Worksheets eingetragen haben, aber noch nicht zu Kunden geworden sind.

Du schaltest jetzt in Phase 3 also erst die klassischen Werbeanzeigen mit direkter Verkaufswerbung.

Hier kannst du, um die Effizienz der Anzeigen zu erhöhen, mit Gutscheincodes oder ähnlichen Dingen arbeiten. Das macht den Kaufabschluss wahrscheinlicher.

Für wen eignet sich diese Facebook Werbung Strategie?

Die Content-Remarketing-Strategie eignet sich meiner Meinung nach für alle Menschen, die auf Facebook Werbung schalten möchten oder bisher keine Erfolge damit erzielen konnten.

Diese Strategie funktioniert so gut, weil auf Facebook generell erstmal keiner unterwegs ist um etwas zu kaufen. Die Menschen sind für ganz andere Dinge dort unterwegs.

Wenn sie dann aber auf so tolle Inhalte (wie die aus Phase 1) treffen, diese anschauen und dann den ersten Schritt in deine Welt eintauchen (z.B. ein Webinar), dann steigt die Wahrscheinlichkeit immens, dass sie doch über eine Facebook Werbeanzeige etwas kaufen.

KOSTENLOSES TERMINBOOSTER-WEBINAR

In 4 einfachen Schritten zu mehr Anfragen, Terminen und Kunden

Lerne in diesem kostenlosen Videotraining, wie du mit ganz einfachen Strategien, die jeder nachmachen kann, über das Internet regelmäßig und innerhalb weniger Tage und Wochen, mehr Anfragen, Termine und Kunden gewinnst.

Wie du diese Content Remarketing Strategie umsetzt

Ich empfehle dir, diese Strategie unbedingt einmal auszuprobieren. Am besten planst du die Strategie erstmal auf Papier, bevor du sie im Werbeanzeigenmanager umsetzt.

Folgende Schritte empfehle ich bei der Planung und Umsetzung der Content-Remarketing-Strategie:

  • Sammle geeignete Inhalte für Phase 1
  1. Finde passende Videos, die du bereits auf deiner Facebook Seite veröffentlicht hast
  2. Finde passende Blog-Artikel oder Podcast-Episoden in deinem Blog
  3. Finde Kundenfeedback zur Zusammenarbeit mit dir oder zu deinen Angeboten
  4. Kopiere die Links zu den Inhalten und das Feedback in ein digitales Dokument
  • Plane die Kampagne auf einem Blatt Papier oder mit Google Spreadsheets
  1. Schreibe das Ziel der Kampagne auf
  2. Schreibe das Werbebudget für die Kampagne auf
  3. Schreibe auf, welche Zielgruppe du erreichen willst
  4. Schreibe auf, welche Inhalte du in Phase 1 ausspielen willst (inkl. der Texte pro Inhalt für die Werbeanzeige)
  5. Schreibe auf, welche Aktion in Phase 2 gefordert wird und mit welchem Text und Video oder Bild du diese Aktion bewerben möchtest
  6. Schreibe auf, welches Angebot du in Phase 3 anbieten möchtest und ob du einen Gutscheincode offerieren möchtest
  • Setze dann die Kampagne im Werbeanzeigenmanager um

Planung ist alles bei Facebook Werbung und beim Online Marketing generell. Viel zu häufig werden einfach irgendwelche Dinge kurz ausprobiert, ohne vorher zu prüfen, ob die Strategie überhaupt passt und Sinn ergibt. Bitte mache nicht diesen Fehler.

Der Artikel hat dir geholfen? Dann hilf‘ auch deinen Bekannten und teile diesen Artikel.

Wenn dir der Artikel gefallen und geholfen hat, teile ihn doch mit Menschen, die ebenfalls davon profitieren könnten, indem du einfach auf das folgende Bild klickst:

Brauchst du Unterstützung bei der Strategie-Entwicklung oder Umsetzung?

Gerne helfe ich dir bei der Ausarbeitung deiner individuellen Content-Remarketing-Strategie, sowie bei der Umsetzung der Strategie in Facebook.

Vereinbare einen kostenfreien Handbremsenlöser-Call mit mir und wir sprechen über deine individuelle Situation und wie ich dich bestmöglich unterstützen kann.

Klicke dazu einfach auf das folgende Bild:

Aufgrund aktuell sehr hoher Nachfrage kann es sein, dass ich zu dem Zeitpunkt zu dem du das hier liest, keine Mitgliedschaften und Handbremsenlöser-Calls mehr anbieten kann, weil ich ausgelastet bin.

Sollte das der Fall sein, empfehle ich dir erstmal eines meiner kostenlosen Webinare anzuschauen, in denen ich dir praktische Strategien zur Kundengewinnung über das Internet zeige:

KOSTENLOSES TERMINBOOSTER-WEBINAR

In 4 einfachen Schritten zu mehr Anfragen, Terminen und Kunden

Lerne in diesem kostenlosen Videotraining, wie du mit ganz einfachen Strategien, die jeder nachmachen kann, über das Internet regelmäßig und innerhalb weniger Tage und Wochen, mehr Anfragen, Termine und Kunden gewinnst.